Die Systemlösung für Rentabilität, Funktionalität und Individualität.

Informationen

Zurück

Über uns

Die Idee Systavision als eine plakative und prominent erkennbare Automobil-Ladestation entsteht bei der buchstäblichen Suche nach Ladestationen - man fand keine sichtbare Lösung mit Mehrwert und -eigenschaften.
Die concept+design GmbH Regensburg (www.conceptdesign.bayern) mit ihrer Kreativkompetenz und Haslbeck-Solutions Mühldorf als Pionier von Systempartnerschaften im Automobilbereich erstellen ein Lastenheft zur Systemzusammenführung unter dem Nutzenversprechen „Smart laden - smart kommunizieren“. 

Die Begeisterung für das Thema Elektromobilität erhält einen Namen - Systavision.
Nach ersten Layouts und Designstudien und parallel dazu der Suche nach Deutschlands namhaften Herstellern zum Thema Outdoor Digital Signage wird schnell die Firma ST (www-st-vitrinen.de) in Bielefeld als starker und langjähriger Marktteilnehmer ausgemacht.
Nach der technischen und gestalterischen Systemintegration, der Definition der gewünschten Eigenschaften und den Anforderungen nach barriere- und diskriminierungsfreiem Laden erfüllt nur ein Produkt und ein Unternehmen das Systavision-Lastenheft: ABB mit seiner Schnellladeeinheit. 

Im Sommer 2016 kann ABB (www.ABB.com) exklusiv als Modullieferant der Systavision- Systemlösungen mit europaweit bewährten Terra CJG - Schnellladeeinheiten für alle Automarken einsetzbar, gewonnen werden. Gemeinsam bieten wir diese neue und am Markt einzigartige Systemlösung zum erfolgreichen Ausbau der Schnelllade-Infrastruktur für den öffentlichen und halböffentlichen Bereich unter unserem Anspruch „Elektromobilität sehen und erleben“. 

Den Gedanken der Systemzusammenführung erweitern wir optional gerne durch unser Partnerunternehmen visco, einem namhaften, europaweit agierenden Unternehmen im Bereich FTTX - Glasfaserkabelinfrastruktur - Verlege- und Installationskompetenz. Systavision trägt der weiteren Entwicklung der plakativen Schnellladestationen Rechnung - wir entwickeln in Zusammenarbeit mit unseren Systempartnern bereits Ladestelen über den bestehenden Entwicklungsstand 2020 hinaus. D.h. z.B. höhere Ladeleistungen, angepasst auf neue Fahrzeuggenerationen, sowie erweiterte Produkteigenschaften. Lassen Sie sich überraschen.